Scones


Bald geht’s wieder für ein paar Tage nach London – jipiieee
 
Als erste Vorbereitung habe ich dann gleich schon mal ein paar leckere Frühstück Scones gebacken, dazu gab es dann auch ganz stilecht clotted cream as dem English Shop in Stuttgart und selbstgemachte Marmelade. Und mit ein bisschen Deko fühlt man sich auch wie in Gold Old England…
Freue mich schon sehr. Hat jemand Tipps was man in London auf jeden Fall gesehen haben muss oder Cafe und Restaurant Tipps? Was auf jeden Fall eingeplant ist, ist ein Nachmittag mit einem typischen afternoon tea -Ich habe einen Tisch bei Bea’s of Bloomsbury reserviert und bin mal gespannt, wie modern Teatime dort interpretiert wird….

Scones

 (aus Sweets von Nicole Stich)

 

Zutaten:

  • 200g Mehl
  • 3 EL Zucker
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 60g kalte Butter
  • 140ml Milch

Schritte:

  • Mehl, Zucker, Backpulver, Salz verrühren.
  • Butter in kleinen Würfeln hinzugeben und mit dem Knethaken verrühren, bis die Butter nahezu vollständig veteilt ist. Milch hizu fügen und kurz weiterrühren, bis die Masse homogen ist.
  • Teig auf eine Bemehlte Oberfläche geben und ca 2-3 cm flach drücken. Mit einem runden Ausstecher Kreise ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.  Mit Eigelb bestreichen
  • Bei 160°C ca. 13-15 Minuten backen.
  • Am besten noch lauwarm essen. mit Marmelade und stilecht mit Clotted Cream.
Viel spaß beim Nachbacken und Experimentieren,
Eure AK

YOU MIGHT ALSO LIKE

EM – Das Finale Nordirland : Schweden
July 10, 2016
Nussiger Osterkranz
March 23, 2016
Adventsfrühstück
December 13, 2015
Hefezopf und Kürbismarmelade
November 15, 2015
Sonnenblumenkern Brötchen
October 26, 2015
Quinoa-Brötchen
October 16, 2015
(A)Sychronbacken #6 – Buttermilch Toastbrot
October 14, 2015
Herbstliches Sonntagsfrühstück
October 11, 2015
Fladenbrot
July 05, 2014

1 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.