Buttermilch trifft Limette


Das zweite Deutschlandspiel ist rum und ich war wieder fleißig. #backdichdurchdieWM geht weiter. Heute in Form von grandiosen Buttermilchbrötchen und einer fruchtigen Mojitomarmelade.

Heute werde ich mir mal Zeit nehmen und über Urlaubspläne sinnieren. Kanada steht geschäftlich (mit einer kleinen privaten Verlängerung) an und die Überlegung für den darauffolgenden Urlaub ist ebenfalls im Gange. Seit meinem letztjährigen Trip nach Japan, möchte ich unbedingt noch weitere asiatische Länder besuchen. Was haltet ihr von Thailand, Vietnam und Malaysia?

Ward ihr schon mal? Was sind eure Tipps? Individuell oder organisiert? Beste Reisezeit? Ich freue mich von euch zu hören. Aber jetzt gibt’s erst mal zwei Rezepte für Euch!

backdichdurchdieWM
Mojito-Marmelade
(übernommen von lecker.de)
backdichdurchdieWM
20 Limetten (davon 3 Bio bzw Schale verwendbar)
4-5 Stiele Minze
1 Packung Gelierzucker 1:1 (für 1kg Obst)
-> Tipp: Nehmt wirklich den 1:1, wir haben 1:2 verwendet und die Marmelade ist arg flüssig
5 EL Zuckerrohrschnaps oder Rum
  • Bio-Limetten heiß abwaschen und mit einem Zestenschneider die Schale abschälen (wir hatten keine Biolimetten, also haben wir diesen Schritt weggelassen)
  • 13 Limetten filetieren, Saft aufffangen
  • 7 Limetten auspressen, Saft auffangen
  • 350ml Saft (und ggf. Bioschale) aufkochen lassen; anschließend abkühlen lassen und durchsieben.
  • Minze waschen und fein schneiden.
  • Gläser vorbereiten, d.h. Gläser und Deckel bereitstellen und mit heißem Wasser auffüllen
  • Filets, Saft und Gelierzucker in einem großen Topf unter Rühren aufkochen; Rum und Minze hinzufügen und bei starker Hitze mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen. Das Wasser aus den vorbereiteten Gläsern und Deckeln kippen und die Marmeladenmasse vorsichtig in die Gläser einfüllen.
  • Sofort verschießen und für ca 5 Minuten auf den Kopf stellen.
Buttermilchbrötchen
backdichdurchdieWM
1 Päckchen Trockenhefe
2 EL lauwarmes Wasser
300g Mehl
2 Prise Salz
50g Butter
150ml Buttermilch
  • Die Hefe mit dem Wasser vermischen und kurz stehen lassen
  • Die restlichen Zutaten hinzugeben und den Teig solange kneten bis er eine kompakte Masse bildet; ggf. nochmals kurz von Hand nachkneten und in der mit einem sauberen Haushaltstuch abgedeckten Schüssel ca. 20 Minuten gehen lassen.
  • Anschließend nochmals durchkneten und einen Strang ausrollen – diesen in beliebige Stücke schneiden und Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen; Die Brötchen am besten einschneiden und nochmals ca 10 Minuten gehen lassen
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca 15 Minuten backen.

Die Kombination aus Brötchen und Marmelade schmeckt echt lecker und macht Lust auf mehr Sommer!!!

backdichdurchdieWM
backdichdurchdieWM
Viel Spaß beim Nachbacken und Experimentieren!
Eure AK

YOU MIGHT ALSO LIKE

EM – Das Finale Nordirland : Schweden
July 10, 2016
Erdbeermuffins
July 10, 2016
Rhabarber-Mandel-Muffins
July 04, 2016
Himbeershake
Himbeershake
March 26, 2016
Nussiger Osterkranz
March 23, 2016
Adventsfrühstück
December 13, 2015
Hefezopf und Kürbismarmelade
November 15, 2015
Sonnenblumenkern Brötchen
October 26, 2015
Quinoa-Brötchen
October 16, 2015

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.