Adventsfrühstück


Bald, ganz bald schon ist Weihnachten – kaum zu glauben! Habt ihr schon alle Weihnachtsgeschenke besorgt? Ich noch nicht – aber das wird schon noch. Dieses Jahr wird’s nur Kleinigkeiten geben.
Für Euch habe ich heute mal wieder eine Frühstückstafel aufgebaut und ihr dürft spickeln was es bei mir eigentlich so gibt – zusätzlich habe ich Euch ein Rezept für Quarkbrötchen mitgebracht. Passend zur Saison auch in Sternform.
Ich liebe es am Wochenende den Frühstückstisch zu dekorieren, witzige Ideen auszuprobieren und dann ausgiebig zu frühstücken, den ein oder anderen Milchkaffee dazu zu trinken und dem Tag einen guten Start bieten. Da kann es auch schon mal vorkommen, dass es erst um 11Uhr Frühstück gibt. Heute habe ich ein Experiment mit meiner Riesen Plätzchenform ausprobiert und zwar habe ich versucht darin Spiegelei zu braten – nunja, eines ist vielleicht untertrieben. Ich habe drei Eier gebraucht bis die Form ausgefüllt war. Das Konstrukt in der Pfanne sah auch witzig aus. Die Form lag in der gefetteten Pfanne und um die Lücken zwischen Form und Pfanne zu schließen habe ich kurzerhand zwei volle Wassergläser drauf gestellt. (Nein – davon gibt es kein Foto). Dafür vom Ergebnis – man kann’s als Stern erkennen, oder?!

Außerdem nehme ich total gerne lauter kleine Schüssel- und Tellerchen um den Tisch zu decken. Meine Butter habe ich auf einen Sternenteller gelegt und mit kleinen Ausstechern oben ein bisschen eingeritzt.
Unseren Weichkäse habe ich ebenfalls kurzerhand „verweihnachtlicht“ in dem ich ihn mit einem Tannenbaumausstecher ausgestochen haben.
Zu jedem ausgiebigen Frühstück gibt es außerdem irgendeine Form von Joghurt oder Quarkspeise – heute ist es Quark mit ein paar Sauerkirschen versüßt. Und daneben eine Tasse mit Müsli gestellt, so kann dann jeder selber überlegen was er haben will.
Weil alles auf meiner Frühstückstafel in weiß und rot gehalten wurde, habe ich um die Marmeladegläser einfach ein Seidenpapier gerollt und mit grünem Maskingtape festgeklebt. Sieht schön einheitlich aus und ist ein hübsches, kleines DIY. Wer mag kann natürlich noch drauf schreiben, welche Marmelade drin ist.

 

Und dann dürfen natürlich auch eine Käse- und Wurstplatte; Obst und Brot nicht fehlen. Die habe ich auf eine hübsche große Etagere von Koziol gelegt. Wer Platz hat, stellt die einzelnen Etagen einfach nebeneinander, bei wenig Platz wird gestapelt.
Den Scheibenkäse und Salami habe ich ebenfalls mit einem Ausstecher in Tannenbäume und Sterne verwandelt. Ich liebe diese einfachen, aber total wirkungsvollen Ideen, die den Standard zu etwas Besonderem machen.

 

Und wo wir gerade schon bei Etageren sind, gibt es auch noch eine selbstgemachte Etagere von mir – ich habe mal einen Teil meines Weihnachtsgeschirrs geopfert….
Und dann fehlen natürlich auch noch meine angekündigten Quarkbrötchen.
Quarkbrötchen
Zutaten:
  • 50g Quark
  • 1 Ei
  • 1 Prise Zucker
  • 10g Salz
  • 250g Mehl
  • 1/2 Bäckchen Backpulver
  • ggf. kaltes Wasser
Und so geht’s:
  1. Verknetet alle Zutaten zusammen bis ein schöner formbarer Teig entstanden ist. Falls er zu bröselig bleibt, einfach mit einem bisschen Wasser nachhelfen.
  2. Nehmt ein bisschen Teig und drückt ihn auf der Arbeitsfläche flach, dann mit einem Ausstecher  ausstechen und auf ein Backblech legen. So lange machen, bis der ganze Teig verarbeitet ist.
  3. Bei 160°C ca 15 Minuten backen.
Viel Spaß beim Nachbacken und Experimentieren,
Eure Anna-Karina

YOU MIGHT ALSO LIKE

EM – Das Finale Nordirland : Schweden
July 10, 2016
Nussiger Osterkranz
March 23, 2016
Weihnachtliche Backmischung
December 22, 2015
Schokoladen-Karamell-Sterne
December 21, 2015
Die Stilwild
December 16, 2015
[Werbung] Echte, Reale Weihnachtspost?
December 11, 2015
Vanillekipferl
November 29, 2015
Hefezopf und Kürbismarmelade
November 15, 2015
Sonnenblumenkern Brötchen
October 26, 2015

15 Kommentare

Katrin Rembold
Reply 15. Dezember 2015

liebe Anna-Karina,
was für schöne Etageren du hast ... und die Hübschen willst du sogar verlosen? Wie wunderbar! Ich verschenke an Weihnachten unter anderem ein Glücksschwein. Rosa, so wie Schweine sein sollten und aus Stoff mit 'm Herzchen drauf. Das geht an meine liebste längste Freundin (und wehe ihr verratet hier was ;) )

Deine Idee mit den Ausstechern ist total schön ... insbesondere der Käse hat's mir angetan! So, jetzt spring ich mit Anlauf in deinen gut gefüllten Lostopf und drücke mir die Daumen – vielleicht hab' ich hier ja auch bald Etageren-Zauber!
herzlichst Katrin

Uta Hanson
Reply 15. Dezember 2015

Liebe Anna-Karina,
Am Wochenende wird bei uns auch immer ein großes Frühstück aufgetischt. Käse habe ich aber noch nie ausgestochen, Danke für die tolle Idee!
Seit einiger Zeit habe ich das Gefühl, eine Etagerenbrille zu tragen. Ich sehe nur noch Etageren. Die coole selbstgebaute Etagere ist mir schon auf Instagram aufgefallen!

Ich habe für Fiete, der hier zum Glück nicht liest, ein Ritterspiel mit Ergänzungsburg (http://de.dawanda.com/product/73264307-woldan---das-grosse-mittelalterliche-kampfspiel) als Weihnachtsgeschenk gekauft. Ich weiß jetzt schon, dass er große Augen machen wird.

Noch ein paar schöne Vorweihnachtstage,
Liebe Grüße,
Uta

Zuckerperle
Reply 16. Dezember 2015

Liebe Anna-Karina,

Was für eine wunderschöne Weihnachtstafel. Da habe ich sofort Lust mich zu Dir zu setzen. Sieht wirklich toll aus in rot-weiß.

Mein Geschenk für Weihnachten:
Meine Geschwister (4) und ich bewichteln uns jedes Jahr. Und in diesem Jahr bekommt meine Schwester etwas ganz schönes. Eine Kette auf der Geschwisterliebe steht. Ich habe selber auch so eine. Ich finde es wunderschön solch eine Verbindung zu meiner Schwester zu haben.

Alle anderen Geschenke muss ich noch besorgen.

Liebste Grüße,
Grit

Katharina K.
Reply 16. Dezember 2015

Hallo Anna-Karina,
das ist ja ein großer Gabentisch. Wahnsinn!
Ich verschenke dieses Jahr wieder reichlich selbstgemachtes, u.a. aus Beton (Sterne), Papier (Sterne), Stoff (keine Sterne ;) ... und auch ein paar Fotogeschenke. Ne ganz bunte Mischung.
Liebe Grüße, Katharina von 4Freizeiten
katha-und-rina(ät)gmx(punkt)de

Claudia
Reply 16. Dezember 2015

Hej Anna-Karina!

So schön dein Frühstückstisch. So schöne Ideen! Da werde ich glatt mal ein paar von übernehmen für das nächste Adventsfrühstück.
Ich nähe Brotbeutel für den Frühstückstisch und kleine Taschen für die Tasche.
Aber ich bin noch längst nicht fertig…

Liebe Grüße
Claudia

Bettyk
Reply 18. Dezember 2015

Liebe Anna-Karina,
Dein Frühstückstisch ist so wunderschön mit so vielen Details, da kann kein Restaurant mithalten...
Ich verschenke mal wieder selbst gestaltete Fotokalender und außerdem Fotohandschuhe. Wer die bekommt, kannst Du Dir sicher vorstellen...
Herzliche Grüße, Betty

Petra
Reply 18. Dezember 2015

Hallo, ich finde so ein Sonntags / Adventsfrühstück immer super, dein Tisch ist toll und ich würde mich riesig über ein Geschenk freuen. Ich schenke meiner Schwester ein Armband, mein kleiner bekommt lego und die große wünscht sich Bücher und CDs. Viele Grüße petra

    siebaecktgernAKG
    Reply 20. Dezember 2015

    Liebe Petra,
    schick mir doch bitte noch deine Adresse, damit ich deinen Gewinn auch zu schicken kann. Email findest du im Impressum!
    Viele Grüße, Anna-Karina

siebaecktgernAKG
Reply 20. Dezember 2015

Wie toll, ihr habt alle gewonnen! :-) Die Gewinne sind zugelost und gehen Montag gleich raus!!!! :-)

    Katharina K.
    Reply 21. Dezember 2015

    Na da bin ich mal gespannt. ... freue mich auf die Überraschung.

    Zuckerperle
    Reply 22. Dezember 2015

    Juchuuuu! Ich freue mich so sehr! Mein Gewinn ist eben angekommen und es ist so wundervoll das Buch! tausend Dank und wunderschöne Weihnachten!

    Katrin Rembold
    Reply 22. Dezember 2015

    Yippieh ... ich freu' mich wie Bolle! Danke, du Süße!
    herzlichst Katrin / soulsister meets friends

Bettyk
Reply 27. Dezember 2015

Juhuuu! Danke für das nachträgliche Weihnachtsgeschenk, wir waren unterwegs! Und auch noch die tolle DIY-Etagere - die letzten Weihnachtsplätzchen freuen sich! Liebe Grüße, Betty!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.