Erdbeermuffins


Ich esse ja eigentlich alles – also fast. Aber halt auch nur fast – denn es gibt diese Zeit im Jahr, in dem es um einen herum nur noch bärlaucht und spargelt. Und leider, leider gehöre ich nunmal zu der Art Mensch, die beides geruchsmäßig nicht so gut verträgt – weswegen ich umso glücklicher, dass beides inzwischen ein Ende gefunden hat und stattdessen die Erdbeersaison nun voll am Laufen ist. Man müsste schon fast sagen, sie ist schon fast leider wieder vorüber ist. Aber ich kämpfe noch ein bisschen um ihre Daseinsberechtigung – denn zu den kiloweisen rohen, roten Früchtchen habe ich dieses Jahr auch das ein oder andere Rezept getestet.

Erdbeerliebe – Kennt ihr diese Erdbeerliebe auch, man kann gar nicht genug bekommen von den süßen Beeren! Sie gehen pur, im Joghurt, im Kuchen sowieso und manchmal sogar als Salatgarnitur durch! Ich habe das große Glück einen Erdbeerbauern im Dort zu haben, der sogar sonntags das wertvolle Gut verkauft, sodass ich in Laufe der letzen Wochen ein echter Sonntagskäufer geworden bin. Im Winter geht’s nach dem sonntäglichen Joggen zum Bäcker, im Sommer Erdbeeren kaufen! So lecker!!!!

Ein paar Erdbeerkuchenrezepte wird es dieses Jahr noch geben – aber was ich noch nicht probiert habe, ist ein Erdbeerdressing zum Salat – das ist eines der nächsten Tests!

Als Erstes schaffen es diese supersimplen Erdbeermuffins auf den Blog…. Ein einfacheres Rezept gibt es kaum und ich kann Euch verraten, wie es noch einfacher wird! Denn – habt ihr schon mal Teig mit eurem Mixer gemacht? Nein – dann müsst ihr das unbedingt mal probieren. Einfach alle Zutaten in den Mixer und etwa 1 Minute rühren. Bei meinem Rührer gibt es z.B. ein Programm „Batter“, der alles gut verrührt und man kann dann den Teig einfach ausschütten. TIPP!!!!!

Erdbeermuffins

siebaecktgern_Erdbeermuffins_ - 3

Zutaten:

  • 100g Butter
  • 210g Zucker
  • 280g Mehl
  • 1.5 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 250ml Buttermilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Schälchen Erdbeeren

siebaecktgern_Erdbeermuffins_ - 2

Und so geht’s:

  1. Rührt alle Zutaten zu einem Teig zusammen und gebt ihn in Mini-Muffinförmchen.
  2. Schneidet die Erdbeeren in Hälften (bei kleinen Erdbeeren) bzw. Vierteln (bei größeren Erdbeeren) und steckt nun in oben in den Teig jeweils ein Stückchen und drückt es etwas in den Teig rein. Nicht vergessen nebenher die restlichen Erdbeeren zu probieren!!! 😉
  3. Nun ab in den Backofen: Bei 175°C Grad ca 10-15 Minuten (je nach Größe der Muffinförmchen) backen. Auskühlen lassen – und wer mag kann die Erdbeermuffins dann noch mit Puderzucker bestäuben.

siebaecktgern_Erdbeermuffins_ - 5

 

siebaecktgern_Erdbeermuffins_ - 1

Viel Spaß beim Nachbacken und Experimentieren!

Eure Anna-Karina

YOU MIGHT ALSO LIKE

Gefüllte Datteln aus dem Orient
January 15, 2017
Manchmal muss es Schokolade sein
July 16, 2016
EM – Das Finale Nordirland : Schweden
July 10, 2016
Rhabarber-Mandel-Muffins
July 04, 2016
Spiegelei- Waffel
Spiegelei-Waffeln
March 28, 2016
glutenfreie Eierlikörtorte
Eierlikörtorte
March 27, 2016
Tomaten-Mozzarella-Salat
Tomaten-Mozzarella-Salat
March 26, 2016
Himbeershake
Himbeershake
March 26, 2016
Obstsalat
March 25, 2016

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind mit einem * markiert.